чудеса на изцеление

397 лекува чудоВ нашата култура, думата чудо често се използва съвсем леко. Ако, например, в продължението на футболен мач, отбор все още успява да изстреля победния гол с изненадващо изстрел с 20-метър, тогава някои телевизионни коментатори могат да говорят за чудо. В цирково представление режисьорът обявява четирикратно чудотворно изпълнение на художник. Е, това е много малко вероятно, че това са чудеса, а по-скоро зрелищно забавление.

Ein Wunder ist ein übernatürliches Ereignis, das über die innewohnende Fähigkeit der Natur hinausgeht, obgleich C.S. Lewis in seinem Buch Wunder darauf hinweist, dass «Wunder nicht … die Gesetze der Natur brechen. »Wenn Gott ein Wunder vollbringt, greift er in natürliche Prozesse in einer Weise ein, wie nur er es kann. Bedauerlicherweise nehmen Christen manchmal falsche Vorstellung über Wunder an. Manche sagen zum Beispiel, dass es mehr Wunder gäbe, wenn mehr Menschen Glauben hätten. Doch die Geschichte zeigt das Gegenteil – obwohl die Israeliten viele von Gott gewirkte Wunder erlebten, mangelte es ihnen an Glauben. Als weiteres Beispiel wird von manchen behauptet, dass alle Heilungen Wunder seien. Viele Heilungen passen jedoch nicht in die formale Definition über Wunder – viele Wunder sind das Ergebnis eines natürlichen Prozesses. Wenn wir uns in den Finger schneiden und wir sehen, wie er nach und nach heilt, dann war dies ein natürlicher Prozess, den Gott dem menschlichen Körper mitgegeben hat. Der natürliche Heilungsprozess ist ein Zeichen (eine Demonstration) der Güte Gottes, unserem Schöpfer. Allerdings, wenn eine tiefe Wunde augenblicklich verheilt ist, begreifen wir, dass Gott ein Wunder vollbracht hat – er hat direkt und übernatürlich eingegriffen. Im ersten Fall haben wir ein indirektes Zeichen und im zweiten ein direktes Zeichen – beide weisen auf die Güte Gottes hin.

Leider gibt es einige, die den Namen Christi missbrauchen und sogar Wunder fälschen, um sich eine Anhängerschaft aufzubauen. Man sieht dies manchmal bei sogenannten «Heilungsgottesdiensten». Eine solche missbräuchliche Praxis von Wunderheilungen findet sich nicht im Neuen Testament. Stattdessen berichtet es über Gottesdienste zu den Kernthemen Glaube, Hoffnung und die Liebe zu Gott, auf den die Gläubigen hinsichtlich ihrer Errettung schauen, was sie dank der Verkündigung des Evangeliums erfahren haben. Wie auch immer, der Missbrauch von Wundern sollte unsere Wertschätzung gegenüber echten Wundern nicht verringern. Lassen Sie mich von einem Wunder berichten, das ich selbst bezeugen kann. Ich hatte mich den Gebeten vieler anderer angeschlossen, die für eine Frau beteten, deren bösartiger Krebs bereits einige ihrer Rippen weggefressen hatte. Sie war in medizinischer Behandlung und als sie sich hatte salben lassen, bat sie Gott um ein Heilungswunder. Das Ergebnis war, dass kein Krebs mehr festgestellt werden konnte und ihre Rippen nachwuchsen! Ihr Arzt sagte ihr, dass es ein Wunder sei und sie fortsetzen solle, was immer sie unternommen hätte». Sie erklärte ihm, dass es nicht an ihrem Tun gelegen habe, sondern, dass es Gottes Segen sei. Einige mögen behaupten, dass die medizinische Behandlung den Krebs habe verschwinden lassen und die Rippen von allein nachgewachsen seien, was durchaus möglich ist. Nur, das hätte eines längeren Zeitraums bedurft, doch ihre Rippen waren sehr schnell wieder hergestellt. Weil ihr Arzt sich die rasche Genesung «nicht erklären» konnte, schließen wir darauf, dass Gott eingegriffen und ein Wunder vollbracht hat.

Вярата в чудесата не е непременно насочена срещу естествените науки и търсенето на естествени обяснения не означава непременно липса на вяра в Бога. Когато учените правят хипотеза, те проверяват за грешки. Ако в изследванията не могат да бъдат открити грешки, това говори за хипотезата. Ето защо ние не разглеждаме незабавно търсенето на естествено обяснение на чудотворното събитие като отхвърляне на вярата в чудеса.

Wir alle haben für die Heilung von Kranken gebetet. Einige wurden auf wundersame Weise sofort geheilt, während andere auf natürliche Weise allmählich genesen sind. In den Fällen, wo es sich um wundersame Heilungen handelte, hing es nicht davon ab, wer oder wie viele gebetet hatten. Der Apostel Paulus wurde nicht von seinem «Dorn im Fleisch» geheilt, obwohl er drei Mal darum gebetet hatte. Worauf es mir ankommt, ist Folgendes: Wenn wir um ein Wunder der Heilung beten, dann überlassen wir es in unserem Glauben der Entscheidung Gottes, ob und wann und wie er heilen wird. Wir vertrauen auf ihn, dass er tun wird, was das Beste für uns ist, weil wir wissen, dass er in seiner Weisheit und Güte Faktoren berücksichtigt, die wir nicht erkennen können.

Durch das Gebet um Heilung für eine kranke Person zeigen wir einen der Wege auf, wie wir Liebe und Mitgefühl gegenüber Notleidenden zeigen, und verbinden uns mit Jesus in seiner treuen Fürsprache als unser Mittler und Hohepriester. Manche haben die Anweisung in Jakobus 5,14 falsch verstanden, was sie zögern lässt, für eine kranke Person zu beten, in der Annahme, dass nur Älteste der Gemeinde autorisiert seien, dies zu tun oder dass das Gebet eines Ältesten irgendwie wirksamer sei, als die Gebete von Freunden oder Angehörigen. Anscheinend hat Jakobus beabsichtigt, dass durch seine Anweisung an die Gemeindemitglieder, die Ältesten zur Salbung der Kranken zu rufen, deutlich wird, dass Älteste als Diener sich für Notleidende einsetzen sollten. Bibelgelehrte sehen in der Anweisung des Apostels Jakobus eine Bezugnahme auf Jesu Aussendung der Jünger in Zweiergruppen (Markus 6,7), diese «trieben viele böse Geister aus und salbten viele Kranke mit Öl und machten sie gesund» (Markus 6,13). [1]

Когато се молим за изцеление, човек не трябва да мисли, че нашата работа е да движим Бог по някакъв начин, за да действа по Неговата милост. Божията доброта винаги е щедър дар! Защо тогава се молите? Чрез молитва ние участваме в Божието дело в живота на другите хора, както и в живота ни, тъй като Бог ни подготвя за това, което ще направи според състраданието и мъдростта си.

Lassen Sie mich einen Hinweis zur Rücksichtnahme geben: Wenn eine Person Sie um Gebetsunterstützung wegen eines Gesundheitsproblems bittet und wünscht, dass es vertraulich bleiben soll, dann sollte diesem Wunsch stets entsprochen werden. Man sollte niemanden zur Annahme verleiten, dass die «Chancen» auf eine Heilung sich irgendwie proportional zur Anzahl der Menschen, die dafür beten, verhält. Eine solche Annahme stammt nicht aus der Bibel, sondern aus einer magischen Denkweise.

Във всички съображения за изцеленията, ние трябва да помним, че Бог е този, който лекува. Понякога той чудодейно лекува, а друг път естествено лекува, което вече се съдържа в неговото творение. Какъвто и да е начинът, цялата чест принадлежи на него. В Филипяни 2,27 апостол Павел благодари на Бога за милостта му към своя приятел и колега Епафродит, който бил неизлечимо болен преди Бог да го изцели. Павел не споменава нищо за служба за изцеление или специален човек (участващ). Вместо това Павел просто възхвалява Бога за изцелението на своя приятел. Това е добър пример за следване.

Поради чудото, на което бях свидетел, и друго, което съм научил от другите, аз съм убеден, че Бог все още изцерява в момента. Когато сме болни, имаме свободата да помолим някой в ​​Христос да се моли за нас, да призовем старейшините на нашата църква, да се помаже с масло и да се молим за нашето изцеление. Тогава е наша отговорност и нашата привилегия да се молим за другите, молейки Бог да лекува, ако е негова воля, онези от нас, които са болни и страдащи. Какъвто и да е случаят, ние разчитаме на Божия отговор и неговия график.

В благодарност за Божиите изцеления,

Йосиф Ткач

Präsident
GRACE COMMUNION INTERNATIONAL


PDFчудеса на изцеление